CSL Detmold vs. TSV Schwalenberg (1:0) 4:1


Defensive Schwalenberger verlieren 4:1 bei offensiven Detmoldern.

Der CSL begann auf eigenem Platz sehr engagiert. Durch schnelle und gezielte Kombinationen wurde das Leder nach vorne getrieben. Die defensiven Gäste aus Schwalenberg hatten etwas Mühe sich gegen den Offensivdrang der Hausherren zu wehren aber hielten sich tapfer. Doch die torhungrigen Detmolder belohnten sich kurz vor dem Halbzeitpfiff selber mit dem 1:0.

Nach dem Seitenwechsel, ging es genauso weiter. Schwalenberg verteidigte wehement und der CSL stürmte munter weiter. Doch nach einem gezielten Konter, setzte sich der Stürmer aus Schwalenberg im Laufduell durch und konnte zum zwischenzeitlichen 1:1 einnetzen. Es schien als ginge die Defensivtaktik der Gäste auf. Tief stehen und auf Konter lauern. Jetzt tat sich der CSL schwer doch die Hausherren bleiben dran und trafen kurz vor dem Ende zum 2:1. Jetzt konnte der CSL beruhigt aufspielen und stockte das eigene Torkonto mit zwei weiteren Treffern zum 4:1 Endstand auf.

Es mag sein, dass die Defensive eine Saison gewinnt aber die Offensive gewinnt immer noch das Spiel!