BSV II - Post SV II (0:1) 1:2

BSV verliert 1:2 in einem Duell auf Augenhöhe.


Mit dem Anpfiff kam der Post-Express sofort ins Rollen und forderte regelrecht ein schnelles Führungstor. BSV 2 fand in den ersten 20 Minuten kaum ein Mittel gegen den Sturmlauf der Postler doch die Verteidigung und der Schlussmann des BSV waren auf dem Posten und verhinderten einen frühen Rückstand. Nachdem der BSV sich gefangen hatte, wurde der Spieß umgedreht und die Hausherren begannen mit präszisem Kombinationsspiel einen Sturmlauf auf den gegnerischen Kasten, doch der Ball wollte trotz allem nicht reingehen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam Post zum 0:1 Führungstreffer.

Nach dem Seitenwechsel zeigte der BSV trotz Rückstand Moral und kämpfte sich zurück ins Spiel. Die Hausherren versuchten das Heft in die Hand zu nehmen und erspielten sich weitere Torchancen, doch wie bereits im ersten Durchgang wollte der Ball einfach nicht ins Tor gehen. Nach einem Fehler in der Abwehr konnten die Postler unbedrängt zum 0:2 einschieben. Das Spiel schien entschieden, doch Arthur Lobas ließ mit dem 1:2 die Hoffnung der Gastegebr erneut aufleben. Jetzt begann ein Wettlauf gegen die Zeit. BSV kam noch zu einigen Chancen aber verpasste den Ausgleich nur knapp. Post versuchte die knappe Führung weiter auszubauen aber scheiterten vorne im Abschluss. Nach dem Abpfiff stand es 1:2 für Post 2.
Den Zuschauern wurde ein temporeiches und sehenswertes Spiel an diesem Donnerstagabend geboten.

Aktualisiert (Samstag, den 16. April 2011 um 09:35 Uhr)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren