BSV II - BSV I (1:0) 2:5

Zuhause verliert BSV 2 unverdient mit 2:5

BSV 2 war von Beginn an auf der Höhe des Geschehens und begann sehr konzentriert. Die Hausherren ließen Ball und Gegner laufen und hatten hier und da noch ein Kabinettstückchen für die Zuschauer in petto. Nach einem Foul seitens der Gäste kam der BSV 2 zu einem Freistoß aus gefährlicher Position. Ruben Neumann verwandelte diesen anschließend gekonnt und die Hausherren gingen verdient in Führung. BSV 1 versuchte jetzt etwas mehr das Heft in die Hand zu nehmen aber die Angriffe wurden früh unterbunden. Das schnelle Kombinationsspiel des BSV 2 bereitete BSV 1 sichtlich Schwierigkeiten. Kurz vor der Halbzeit tauchte Johann Klein nach sehenswertem Kombinationsspiel alleine vor dem gegnereischen Tor auf, doch fand im Gästekeeper seinen Meister.
Nach dem Seitenwechsel spielte der BSV 2 munter weiter auf das gegnerische Tor und Thomas Fitz netzte unbedrängt zum zwischenzeitlichen 2:0 ein. Die Gäste wussten gar nicht wie ihnen geschah und schienen bereits völlig am Boden zu sein, doch als ob eine höhere Instanz etwas gegen den sicheren Dreier des BSV 2 zu haben schien, kam der BSV 1 zum 2:1 Anschlusstreffer. Jetzt konnten die Gäste machen was sie wollten und legten mit weitern 4 Toren nach.
2:5 verliert BSV 2 zum Schluss in einem denkwürdigen Spiel.

Aktualisiert (Samstag, den 16. April 2011 um 09:35 Uhr)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren