BSV II vs. Bexterhagen 13:3

Winterschlaf ade!

Trotz der langen Winterpause in der Kreisliga B meldet sich der BSV im Freundschaftsspiel mit einem 13:3 über Bexterhagen zurück.

Das Spiel begann ohne langes Abwarten. Die Hausherren vom Niedernfeldweg präsentierten sich von der ersten Minute in Topform und gingen in den ersten 20 min. mit 3 Toren in Führung. Kurz darauf kam Bexterhagen zum 1:3 Anschlußtreffer, doch der BSV ließ sich nicht aus der Bahn werfen und stockte mit den Treffern 4, 5 und 6 das eigene Torkonto zur Halbzeit auf.

Artur Lobers der im Winter von der Bezirksliga (TuS Horn-Bad Meinberg) zum BSV II wechselte, brachte sich spielerisch sehr gut ein, und war sofort als Verstärkung erkennbar.

Nach dem Seitenwechsel ging es für die Gastgeber munter weiter in Richtung gegnerisches Tor. Alex Hamm zeigte mit seinen 4 Treffern und einer Vorlage, welche konsequent von den Gästen im eigenen Tor versenkt wurde, dass er wieder in Ballerlaune war.

Kleine Konzentrationsschwächen wurden dann noch zwei mal vom Gegner genutzt, aber am Ergebnis veränderte das nichts mehr. Somit gewinnt ein spielfreudiger BSV verdient mit 13:3 gegen schwach auftretende Gäste aus Bexterhagen.

 

Aktualisiert (Montag, den 21. März 2011 um 17:39 Uhr)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren